Produkte

TPE präzises Filterinfusionsset

kurze Beschreibung:

Das Auto-Stop-Infusionsset für die Membranstruktur integriert Funktionen zur Filterung von Auto-Stop-Flüssigkeiten und medizinischen Lösungen. Die Flüssigkeit kann stabil gestoppt werden, selbst wenn die Körperposition übermäßig verändert wird oder die Infusion plötzlich angehoben wird. Die Operation ist konsistent und sogar einfacher als bei normalen Infusionssets. Das Auto-Stop-Flüssigkeitsinfusionsset mit Membranstruktur ist wettbewerbsfähiger und bietet bessere Marktaussichten.


Produktdetail

Produkt Tags

◆ Automatische Stoppflüssigkeit + präziser Filter
● Die Membran hat die Funktion der Gasblockierung. Wenn die Infusion kurz vor dem Ende steht und der Flüssigkeitsstand auf die Membranoberfläche abfällt, wird die nachfolgende Luft durch die Filtermembran blockiert, so dass die Flüssigkeit im Katheter nicht mehr nach unten fließt, um einen automatischen Flüssigkeitsstoppeffekt zu erzielen. Die automatische Flüssigkeitsstoppfunktion kann verhindern, dass Blut zurückfließt, und die Infusionsbehandlung ist sicherer.
● Die hochwertige Filtermembran kann die unlöslichen Partikel im flüssigen Arzneimittel herausfiltern und die Nebenwirkungen während der Infusion reduzieren.

◆ Die innovative asymmetrische mikroporöse Filtermembran erfüllt die klinischen Anforderungen besser
● Der BP-Wert ist hoch und die Höhe des Flüssigkeitsstopps kann über 1,6 m gehalten werden, um die klinischen Anforderungen problemlos zu erfüllen.
● Innovative Flüssigkeitsstoppmembran mit asymmetrischer Struktur und hoher Durchflussrate, gute Durchflussstabilität.

◆ Spezielles Strukturdesign, automatischer Auspuff ohne Quetschen der Tropfkammer
Es reduziert die Arbeitsintensität und die operativen Schwierigkeiten des Pflegepersonals und verbessert die Effizienz der klinischen Pflege.

◆ Materialsicherheit (DEHP-frei)
Das vom International Scientific Committee akzeptierte TOTM wird verwendet, um DEHP zu ersetzen, die Schädigung des menschlichen Körpers durch DEHP zu vermeiden und die Sicherheit der Patienteninfusion zu gewährleisten.


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns